Die Möglichkeit der Integration in intelligente NUKO-Systeme (fortgeschrittene kommunale Abfallwirtschaft) ermöglicht:
  • Zugangskontrolle – angepasst je nach ausgewählten Bereichen.
  • Füllstandkontrolle mithilfe eines Ultraschallsensors.
  • Optimale Entleerung – eine schnellere und effizientere Lösung (Entladung wird nur vom Fahrer durchgeführt).
  • Überwachungszentrum – Kontrolle des Betriebs der Behälter, Zugangskontrolle und Kontrolle des Abfallniveaus.
  • Logistisches Modul für optimale Behälterentleerung – geringere Kosten für die Abfallentsorgung.
  • Niedrigere Emissionswerte – weniger Abfallentsorgung und weniger Umweltverschmutzung.

Das Wichtigste ist, dass der Behälter sicher und einfach zu füllen ist.

Ein Abfallbehälter mit einem zeitlosen Aussehen im Einklang mit der Umgebung. Zuverlässig, ergonomisch und mit großem Volumen.

Der Hebelgriff ermöglicht eine sichere und einfache Handhabung. Der Deckel und der Sammelsack können leicht entfernt werden.